Skip to content

Yours *TrulyJuly*

I do everything content.

Corner York & Greatmore Street - Google Maps Satellite View

Corner York & Greatmore Street – Google Maps Satellite View

Nach drei Jahre langer ab und an, immer mal wieder Suche nach einem Haus, das einigermaßen anspricht, habe ich heute gleich drei tolle Häuser auf einmal gesehen.

Diese Art Häuser findet man nicht so einfach in Woodstock. Es wird ja doch schnell alles hier aufgekauft. Da werden einem oft Neubauten oder Neurenoviert mit auf Übersee-Level angepasster Preisklasse angeboten.

Doch diese Häuser wurden zu einem normalen Preis angeboten. Und hatten zudem Ausbaupotential. Will sagen: Waren renovierungsbedürftig.

Das dritte hatte den höchsten Opportunity Faktor, da es am vernachlässigten war. Es war aber auch, im Vergleich zu anderen Häusern in der Preisklasse, recht groß:

Normalerweise sind Häuser in Woodstock recht eng mit einem kleinen Hinterhof, wo man gerade mal drin stehen und nach oben in den Himmel gucken kann.

Dieses Haus war genau so – ich wollte schon umdrehen, nachdem ich die ersten zwei Zimmer sah – aber:

Gerade als ich den Garten entdeckte, sagte die Maklerin, ich müsse doch auch oben sehen. Es gibt eine zweite Etage?

Es hat einen Garten, der fast noch mal genau so groß wie das Haus ist. Der hängt wie bei einem L so komisch hintendran. Als ob es eigentlich ein zweites Grundstück sei.

Die zweite Etage und der Garten machen das Haus interessant.

Zudem liegt es nah an der Hauptstraße und direkt um die Ecke von der vielbesuchten ‚Old Biscuit Mill‘, wo jeden Samstag Markt ist.

Allerdings ist das immer noch in ‚Lower Woodstock‘ – je höher man am Berg wohnt, desto besser die Aussicht und umso höher die Preisklasse. In ‚Lower Woodstock‘ hat man mehr Verkehr auf der Straße, da hier die ganzen Geschäfte sind. Es ist eine sehr kreative, typisch ‚industrielle Warenlager umgewandelt in Start-Up Büros‘ Gegend.

Und ist nur 10 min vom ‚CBD – Central Business District‘ entfernt, also wenn Kapstadt wächst, dann nach Woodstock rein.

Denn zurzeit ist Woodstock noch ‚slightly on the dodgy side‘ – recht zwielichtig. Nur eben im südafrikanischen Stil. Aber mittlerweile ist sogar das Drogenhaus auf der berühmt berüchtigten Gympie Street abgerissen worden.

Und in 2014 ist Kapstadt ‚World Design Capital‘, viel davon passiert in Woodstock.

Advertisements

Tags: ,

%d bloggers like this: